Widerrufsjoker bei Autokrediten

Autokredit widerrufen und bares Geld sparen

Der Neuwagenkauf stellt die meisten Menschen vor große finanzielle Herausforderungen. Nicht jeder kann einen Neuwagen in bar bezahlen. Genau dafür wurden die Autokredite erdacht. Diese ermöglichen den Kunden den Neuwagen über ein Darlehn bei einer Bank zu finanzieren. Somit verteilt sich die finanzielle Belastung auf mehrere Monatsraten. Auch bei Gebrauchtfahrzeugen stellt sich die Darlehnsfinanzierung oft als eine gute Möglichkeit dar, die finanzielle Belastung eines Autokaufs abzufedern.

Doch oftmals sind die Darlehnsverträge fehlerhaft. So fehlen wichtige Pflichtangaben oder sind, für den Verbraucher unverständlich, formuliert. Oder die Widerrufsbelehrung ist fehlerhaft. Dies gibt dem Darlehnsnehmer die Möglichkeit den Widerrufsjoker einzusetzen. Das bedeutet, dass der Darlehnsvertrag auch noch nach mehreren Jahren widerrufen werden kann.

Die Folgen des Widerrufs

Folge des Widerrufs ist die vollständige Rückabwicklung des Darlehnsvertrags sowie des Autokaufs. Das bedeutet, dass der Darlehnsnehmer den Kredit beenden kann. Er bekommt seine gezahlten Raten zurück sowie eine Nutzungsentschädigung. Dafür gibt er den Wagen zurück, oder finanziert den Kaufpreis über ein derzeit weitaus günstigeres Darlehn. Die Möglichkeiten sind hier vielfältig.

Für wen kommt ein Darlehnswiderruf in Betracht

Der Widerruf empfiehlt sich für Alle, die sich von älteren teuren Autokrediten lösen möchten. Besonders für Käufer von sogenannten Schummeldiesel empfiehlt sich ein Widerruf. Damit umgeht man zum einen ein möglicherweise langen gerichtliche Auseinandersetzung mit dem Fahrzeughersteller und zum anderen kann man sich nicht nur von dem Schummeldiesel trennen, sondern gleich noch den Darlehnsvertrag beenden.

Im Folgenden sind die typischen Fehler einiger Banken dargestellt.

Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe GmbH

Bei Darlehnsverträgen dieser Bank fehlen oftmals die Angaben der zuständigen Aufsichtsbehörde, der Abwicklung einer vorzeitigen Darlehnsablöse sowie die Auszahlungsbedingungen.

BMW Bank

Bei den Darlehnsverträgen der BMW Bank fehlt oft die zuständige Aufsichtsbehörde.

Ford Bank

In den Darlehnsverträgen der Ford Bank sind die Angaben zur vorzeitigen Ablöse des Darlehns sowie zur Kündigung des Darlehnsvertrages zu unklar formuliert oder fehlen gänzlich.

MCE Bank (Mitsubishi und Isuzu)

Die Darlehnsverträge der MCE Bank, eine Zweigniederlassung der MKG Bank weisen oft deutliche Fehler auf. Der Darlehnsvermittler sowie die Darlehnsart sind lediglich in dem „Europäischen Standardisierten Merkblatt“ enthalten, nicht im Vertrag selbst. Daneben fehlen Angaben zu den Auszahlungsbedingungen, zum Zahlungsverzug sowie zur vorzeitigen Darlehnsablöse. Die Angabe der zuständigen Aufsichtsbehörde fehlt ebenfalls.

Mercedes-Benz Bank AG

Auch die Darlehnsverträge der Mercedes Bank weisen teilweise deutliche Mängel auf. Hier fehlen ausreichende Angaben zu den Auszahlungsbedingungen, zum Verzugszins, zur Kündigungsmöglichkeit und die Angabe der zuständigen Aufsichtsbehörde. Ebenso fehlen auch Angaben zur vorzeitigen Darlehnsablöse.

Opel Bank GmbH (früher GMAC Bank)

In den Darlehnsverträgen der Opel Bank fehlen teilweise die Angaben zur Darlehnsart sowie zur Berechnung der Ablösesumme bei vorzeitiger Darlehnsablöse.

RCI Banque S.A.

Die RCI Banque S.A. unterhält die Geschäftsbereiche: Renault Bank, Renault Leasing, Renault Bank direkt, Nissan Bank, Nissan Leasing und Infinity Financial Service. Bei den Darlehnsverträgen der RCI Banque S.A. und deren Geschäftsbereichen fehlen oftmals eine Vielzahl von Pflichtangaben. Im Einzelnen fehlen die Angaben zu Darlehnsart, Darlehnskosten und Darlehnsvermittler, zur Kündigung und zur vorzeitigen Ablöse und zu den Auszahlungsbedingungen. Darüber hinaus bestehen auch oft Fehler in der Widerrufsbelehrung.

Santander Consumer Bank AG

Bei Darlehnsverträgen der Santander Bank fehlen in vielen Fällen, Angaben zur vorzeitigen Darlehnsablöse. Auch die Widerrufsbelehrung ist teilweise fehlerhaft.

Toyota Kreditbank GmbH

Bei den Darlehnsverträgen der Toyota Bank fehlen die Angaben zur Darlehnsart, zur Kündigung, zum Darlehnsvermittler sowie die Angabe der zuständigen Aufsichtsbehörde. Darüber hinaus fehlt auf der Vertragsurkunde oftmals die Unterschrift des Darlehnsnehmers.

Volkswagen Bank GmbH

Die Volkswagen Bank unterhält die Niederlassungen Audi Bank, Seat Bank, Skoda Bank und AutoEuropa Bank. Bei den Darlehnsverträgen der Volkswagen Bank und deren Geschäftsbereichen fehlen die Angaben zur Darlehnsart, dem Darlehnsvermittler sowie die Angaben zur vorzeitigen Ablöse, zur Darlehnsauszahlung und die Angabe der zuständigen Aufsichtsbehörde.

Wenn Sie auch einen Darlehnsvertrag bei einer der genannten Banken abgeschlossen haben, stehen die Chancen gut, dass Sie den Vertrag widerrufen können.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Widerruf von Autokrediten, dem Ablauf sowie den Chancen und Risiken erhalten Sie unter: www.wvr-law.de/widerruf-autokredit

 

Was ist
zu tun?

  1. Ruhe bewahren
  2. Nicht den geforderten Betrag zahlen
  3. Kostenlose Ersteinschätzung anfordern
Telefon Icon

Wählen Sie:

Rückruf erwünscht?

Gern rufen wir Sie zurück
  • Akzeptierte Datentypen: png, jpg, bmp, gif, pdf.