Hidden Figures – Abmahnung von Waldorf Frommer

Waldorf Frommer mahnt i. A. v. Twentieth Century Fox ab

Die bekannte Münchener Sozietät Waldorf Frommer ist eine der ersten Anlaufstellen für große Produktionsfirmen aus dem In- und Ausland. Twentieth Century Fox, einer der größten Filmproduzenten weltweit, gehört zu den Stammklienten von Waldorf Frommer. Die Anwälte sollen die gewerblichen Rechte an geschützten Filmen und Serien von Twentieth Century Fox durchsetzen. Jüngst ist deswegen der Film Hidden Figures Gegenstand der Arbeit von Waldorf Frommer geworden. Zahlreiche Internetnutzer erhielten Abmahnungen wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen durch Streaming oder Filesharing.

Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen

Hidden Figures galt als heißer Kandidat für diverse Auszeichnungen, der Film war beispielsweise für den Oscar „Bester Film“ nominiert. Hidden Figures beruht auf wahren Tatsachen: In den 1960er Jahren, mitten im Kalten Krieg, wirkt sich der Wettstreit zwischen den USA und der Sowjetunion auf die Raumfahrt aus. Welche der Mächte zuerst Erfolge erzielen kann, ist von enormer symbolischer Bedeutung. Deswegen setzen die USA alles daran, dass das nationale Raumfahrtunternehmen NASA nennenswerte Erfolge erzielt. Teil des Entwicklungsteams sind auch drei junge, afroamerikanische Frauen. Zu der Zeit herrscht in den USA allerdings Rassentrennung, die Frauenrechte sind unausgeprägt. Innerhalb der NASA werden diese gesellschaftlichen Differenzen jedoch überwunden. Hidden Figures stellt unterhaltsam und humorvoll, aber mit gebotenem Ernst dar, wie drei junge Frauen entgegen der gesellschaftlichen Vorstellungen der Zeit Teil der Geschichte wurden.

Grund für Hidden Figures Abmahnung von Waldorf Frommer

Beliebte Filme wie Hidden Figures werden täglich im Internet verbreitet. Allerdings nur selten auf legalem Wege, überwiegend werden die Videodateien auf Tauschbörsen bereitgestellt (Filesharing) oder von Streaming-Portalen wie kinox.to hochgeladen. In beiden Fällen begehen die Nutzer und Betreiber eine Urheberrechtsverletzung. Streaming und Filesharing begründet deswegen Schadensersatzansprüche der Rechteinhaber (hier Twentieth Century Fox). Um diese Ansprüche durchzusetzen, verschickt Waldorf Frommer Abmahnungen. In den Schreiben fordern die Juristen die Empfänger auf, einen hohen Geldbetrag zu zahlen sowie eine strafbewehrte Unterlassungserklärung zu unterzeichnen. Auf diese Forderungen sollte man jedoch nicht (unverzüglich) reagieren – denn das könnte für den Empfänger der Abmahnung teuer werden.

Was sind die Konsequenzen der Abmahnung?

Eine Abmahnung zu erhalten, bedeutet nicht zwangsläufig, dass man auch zahlen muss. Grundsätzlich adressiert Waldorf Frommer die Abmahnung an den Inhaber des Internetanschlusses, über den das Filesharing oder Streaming vorgenommen wurde. Allerdings ist der Anschlussinhaber nicht immer verantwortlich, vielleicht hat ein Gast oder ein Mitbewohner die Urheberrechtsverletzung begangen. In diesen Fällen kann sich der Adressat der Abmahnung meist gänzlich der Haftung entziehen, muss also gar nicht zahlen. Oft kann aber auch der (tatsächlich) verantwortliche Empfänger einer Abmahnung geschickt reagieren: Nicht selten kann der Betrag des Schadensersatzes, der gezahlt werden muss, verringert werden.

Wie reagiert man auf eine Abmahnung?

Deswegen sollte in keinem Fall übereilt gezahlt und / oder unterschrieben werden. Stattdessen sollte ein Empfänger einer Abmahnung einen Rechtsanwalt aufsuchen und den Sachverhalt aufklären lassen. Wir von Werdermann | von Rüden raten zu folgenden vorläufigen Schritten nach Erhalt des Schreibens:

  1. Nicht voreilig zahlen!
  2. Nichts unterschreiben!
  3. Keinen Kontakt mit Waldorf Frommer aufnehmen!
  4. Rechtsanwalt konsultieren!
  5. Frist wahren!

Wir von Werdermann | von Rüden bieten allen Empfängern einer Abmahnung zudem eine kostenlose Erstberatung an! Unsere Anwälte überprüfen Ihren Sachverhalt und informieren Sie über Chancen und etwaige Risiken! Für Ihr Anliegen stehen wir Ihnen stets auf unserer Website sowie telefonisch (030 – 200 590 770) zur Verfügung!

 

Was ist
zu tun?

  1. Ruhe bewahren
  2. Nicht den geforderten Betrag zahlen
  3. Kostenlose Ersteinschätzung anfordern
Telefon Icon

Wählen Sie:

Rückruf erwünscht?

Gern rufen wir Sie zurück
  • Akzeptierte Datentypen: png, jpg, bmp, gif, pdf.