Rasch Abmahnung – „Klangkarussell – Netzwerk“

Die Rasch Rechtsanwälte mahnen momentan für die Universal Music GmbH Anschlussinhaber wegen mutmaßlicher Urheberrechtsverletzungen an dem Musikalbum „Klangkarussell – Netzwerk“ ab.

In dem Abmahnschreiben der Rasch Rechtsanwälte wird die Zahlung eines Pauschalbetrags bestehend aus Schadensersatz- und Aufwendungsersatzkosten gefordert, sowie ein Unterlassungsanspruch geltend gemacht.

Der Vorwurf

In der Abmahnung heißt es, der Betroffene habe das Musikalbum „Klangkarussell – Netzwerk“ über seinen Internetanschluss – ohne die Erlaubnis des Rechteinhabers – verbreitet. Es geht also gerade nicht um das Herunterladen der abgemahnten Datei, sondern um deren Upload.

Wie reagiere ich richtig auf die Abmahnung?

Sie sollten von der vorschnellen Abgabe der Unterlassungserklärung genauso absehen, wie von der übereilten Zahlung des geforderten Betrags. Durch solche voreiligen Handlungen können Sie sich im schlimmsten Fall Ihre Verteidigungsmöglichkeiten selbst abschneiden und Ihre gegebenenfalls gute Ausgangsposition unnötig verschlechtern.

Stattdessen sollten Sie einen im Urheber- und Internetrecht spezialisierten Rechtsanwalt konsultieren. Dieser kann sowohl die Rechtmäßigkeit der Abmahnung überprüfen, als auch die weitere Vorgehensweise mit Ihnen besprechen. Zudem kann er die Frage der Haftung klären, die von den jeweiligen Umständen des Einzelfalls abhängt.

Der Hauptanspruch der Abmahnung ist jedoch der Unterlassungsanspruch. Er hat weitreichende Folgen in finanzieller und rechtlicher Hinsicht. Meist liegt der Abmahnung eine vorformulierte Unterlassungserklärung bei. Diese legt eine Vertragsstrafe im Falle der Zuwiderhandlung fest. Häufig ist die mitgeschickte Unterlassungserklärung zu weitgehend, weshalb eine Modifizierung nötig ist. Eine solche sollte von einem erfahrenen Anwalt vorgenommen werden. Ein Muster einer modifizierten Unterlassungserklärung aus dem Internet sollte nicht verwendet werden. Solche Vorlagen können ungenau sein und sind nicht auf Ihren Einzelfall abgestimmt. Im schlimmsten Fall kann es sein, dass die Erklärung vor Gericht völlig wertlos ist.

Abmahnhelfer.de bietet Ihnen ein kostenloses Erstgespräch!

Wenn auch Sie von den Rasch Rechtsanwälten im Namen der Universal Music GmbH wegen illegaler Verwertung des Musikalbums „Klangkarussel – Netzwerk“ abgemahnt wurden, melden Sie sich bei unserem Team von Abmahnhelfer.de. Wir können Ihnen in einem kostenlosen Erstgespräch eine erste anwaltliche Einschätzung geben und ein unverbindliches Angebot hinsichtlich der Vertretung unterbreiten. Rufen Sie uns an unter der Telefonnummer: 030 965 359 486 oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf, indem Sie das dafür vorgesehene Formular auf unserer Website ausfüllen.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören, Ihr Abmahnhelfer.de Team!

 

Was ist
zu tun?

  1. Ruhe bewahren
  2. Nicht den geforderten Betrag zahlen
  3. Kostenlose Ersteinschätzung anfordern
Telefon Icon

Wählen Sie: 030 / 200 590 77 77

Rückruf erwünscht?

Gern rufen wir Sie zurück
  • Akzeptierte Datentypen: png, jpg, bmp, gif, pdf.